FORSCHUNG ZUM THEMA

 

»Online-Partizipation als Allzweckwaffe für Öffentlichkeitsbeteiligung?!«

Der Think Tank DialogGesellschaft hat sich das Ziel gesetzt, den derzeitigen Stand und die bisherigen Erfahrungen zur Online-Beteiligung auszuwerten, um darauf aufbauend Handlungsempfehlungen zu entwickeln, die Projektverantwortlichen bei der erfolgreichen Umsetzung von digitalen Beteiligungsverfahren unterstützen sollen. Das Ergebnis ist ein umfangreiches White Paper, welches sich intensiv mit der Fragestellung auseinandergesetzt, welche Möglichkeiten E-Partizipation für Vorhabenträger bietet und was im Internet funktioniert und was nicht.

Einblicke in die zentralen Thesen und Erkenntnisse dieser Ausarbeitung liefert das hier abrufbare
Short Paper »Online-Partizipation als Allzweckwaffe für Öffentlichkeitsbeteiligung?!« [PDF].


DialogGesellschaft Broschuere

Grünbuch: „Smarte Partizipation?! Erfolgsmodelle für Dialog und Beteiligung.

Das Grünbuch erläutert die Fragestellungen und Handlungsfelder der DialogGesellschaft
Download [PDF]


Studie: „Smarte Partizipation?! Warum es noch kein Erfolgsmodell für Beteiligung und Dialog gibt“

Welche Haltung hat die Politik zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung bei Infrastruktur- und Großprojekten? Die Studie „Smarte Partizipation?!“ von Prof. Dr. Lars Rademacher und Klaus Lintemeier können Sie gerne bestellen.
Download [PDF]