Expertenrat

 

Dieter Schweer

Dieter Schweer

Vorsitzender des Expertenrats

war seit 2009 Mitglied der Hauptgeschäftsführung beim Bundesverband der Deutschen Industrie, bei dem er auch das Thema „Die digitale Transformation der Industrie“ verantwortet.

Nach verschiedenen Führungspositionen in der deutschen Industrie u. a. bei der BMW AG, der Handelsblatt-Gruppe und als Direktor Konzernkommunikation der RWE AG, wurde er Bereichsvorstand bei der Deutschen Telekom AG. Er ist u. a. Mitglied im Präsidium des Deutschen Verkehrsforums, Kurator des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung und Senator der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen.


Professor Dr. Stephan Breidenbach

Professor Dr. Stephan Breidenbach

ist Professor für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Internationales Wirtschaftsrecht an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) sowie Professor für Mediation an der Universität Wien. Er war Mitgründer der Humboldt-Viadrina-School of Governance in Berlin.

Seit 1996 arbeitet Professor Breidenbach als einer der ersten Wirtschaftsmediatoren in Deutschland. Er ist spezialisiert auf die Bereiche Finanzinstrumente, Anlagenbau, Automobiltechnologie und Energiewirtschaft. Dabei ist er auch als Schiedsrichter u.a. für die Internationale Handelskammer in Paris ICC tätig. Professor Breidenbach ist in diversen Großverfahren als Verhandlungsberater tätig.


Dieter Babiel

Dieter Babiel

ist seit 2017 Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e. V. sowie Mitbegründer der Initiative „Deutschland baut!“, dessen Vorstand er seit 2013 vorsitzt.

Von 1992 bis 2001 war Dieter Babiel Leiter der Personalentwicklung der Würth-Gruppe. Seit 2001 war er in verschiedenen Funktionen für die Firma Saint-Gobain tätig – zunächst bis 2006 als Leiter Management Development in der Generaldelegation Mitteleuropa, danach bis 2016 als Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal, Kommunikation und interne Dienstleistungen der Saint-Gobain Building Distribution GmbH in Frankfurt/Offenbach. Von 2014 bis 2017 trug er zudem als Personaldirektor Personalverantwortung für die 20.000 Mitarbeiter der Saint-Gobain Generaldelegation Mitteleuropa.


Christian Huttenloher

Christian Huttenloher

ist seit 2010 Generalsekretär des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V.

Von 2001 bis 2009 war Christian Huttenloher für das Europabüro des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung tätig, welches er von 2007 bis 2009 leitete. 1999 war der Diplom Geograph EU-Förderreferent der Deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas beim Deutschen Städtetag. Zudem ist Christian Huttenloher u.a. Mitglied im Vorstand des Vereins Urbanicom (Verein für Stadtentwicklung und Handel) und im Kuratorium des Fraunhofer-Informationszentrums Raum und Bau sowie im Beirat des Verbands Wohneigentum.


Ingeborg Esser

Ingeborg Esser

ist Hauptgeschäftsführerin und seit 2010 auch Stellvertreterin des Präsidenten des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. in Berlin.

Seit 1993 ist Ingeborg Esser beim GdW tätig. Seit 2000 ist sie zudem Vorstandsmitglied der GdW Revision AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/Steuerberatungsgesellschaft. Sie ist Mitglied des immobilienwirtschaftlichen Fachausschusses des IDW Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland sowie des Beirats der Aareal Bank AG.


Torsten Herbst MdB (FDP)

Torsten Herbst MdB (FDP)

FDP-Obmann im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Mitglied im Bundesvorstand der FDP, Landesschatzmeister der FDP Sachsen

2004 bis 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages, Parlamentarischer Geschäftsführer; seit 2005 Generalsekretär der Freien Demokraten (FDP) im Landesverband Sachsen; 2010 bis 2016 Mitglied der Versammlung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM); 2017 Spitzenkandidat der FDP Sachsen zur Bundestagswahl.


Mathias Stein MdB (SPD)

Mathias Stein MdB (SPD)

SPD- Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Mitglied des beratenden Ausschusses für Fragen der dänischen Minderheit; Stellv. Vorsitzender der Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppe; Stellv. Mitglied im Finanzausschuss; Stellv. Mitglied im Gremium für Fragen der friesischen Volksgruppe im Lande Schleswig-Holstein; Schriftführer, stellv. Mitglied im Verteidigungsausschuss
Berufstätigkeiten: Personalrat in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung; verschiedene Funktionen in der Gewerkschaft ver.di.
2011 bis 2017 SPD Landesvorstand.


Maren Kern

Maren Kern

ist seit August 2009 Vorstand beim BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.. In dieser Position leitet sie den Interessenbereich, der die Bedürfnisse der Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit vertritt.

Daneben ist Maren Kern u.a. Vorsitzende des Vorstands der BBA Akademie der Immobilienwirtschaft, Berlin e.V., im Aufsichtsrat der BBT GmbH sowie Mitglied bei zahlreichen weiteren Organisationen und Gremien.


Hilmar von Lojewski

Hilmar von Lojewski

ist seit 2012 Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Verkehr für den Städtetag Nordrhein-Westfalen und den Deutschen Städtetag. Er war bis 1991 Städtebaureferendar in Frankfurt/Main, arbeitete als freier Planer in Dortmund und bis 1994 für die GTZ als Planungsberater in Kathmandu, Nepal. Bis 2000 wirkte er als Abteilungsleiter im Stadtplanungsamt Dresden. In der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin war er für die Abteilungen Städtebau und Projekte und Ministerielle Angelegenheiten des Bauwesens zuständig. Von 2007 bis 2010 arbeitete er für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit im Programm für Nachhaltige Stadtentwicklung in Syrien.


Professor Dr. Frank Brettschneider

Professor Dr. Frank Brettschneider

ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Kommunikation bei Bau- und Infrastrukturprojekten, die Verständlichkeitsforschung, die Politische Kommunikation und das Kommunikationsmanagement. Frank Brettschneider ist u. a. Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung der Landesregierung Baden-Württemberg, im Wissenschaftlichen Arbeitskreis für Regulierungsfragen (WAR) der Bundesnetzagentur sowie im Wissenschaftlichen Beirat von IFOK.


Michael Wübbels

Michael Wübbels

Stv. Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abteilung Energiewirtschaft beim Verband Kommunaler Unternehmen (VKU). Der Diplom-Sozialwissenschaftler koordiniert beim VKU unter anderem die Themenbereiche Energie-, Klimaschutz- und Umweltpolitik. Er ist Mitglied im Vorstand der CEDEC, dem europäischen Interessenverband der kommunalen Energiewirtschaft.


Dr. Volker M. Brennecke

Dr. Volker M. Brennecke

ist Geschäftsführer Technik im Dialog des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und Leiter der Abteilung Politik und Gesellschaft. Der VDI als eine der größten technisch-wissenschaftlichen Vereinigungen Deutschlands bringt seine Expertise durch Dialoge mit Politik, Wissenschaft und Gesellschaft in politische Entscheidungsprozesse ein. Volker Brennecke interessiert zudem besonders das Thema der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung bei Industrie- und Infrastrukturprojekten. Er ist Initiator der Richtlinie VDI 7000, die zu einem maßgeblichen Standard für dieses Thema geworden ist.